Die Trauung

In der Liebe sind Sie miteinander verbunden. Wenn Sie heiraten, versprechen Sie einander: Mit dir will ich weitergehen. An deiner Seite will ich bleiben, komme, was wolle.

Bei Ihrer kirchlichen Trauung feiern wir das Geschenk der Liebe. Freude, Dankbarkeit und gute Wünsche geben sich in Liedern und Gebeten die Hand. Ihnen wird Segen zugesprochen: Gott geht mit, wenn Sie in eine gemeinsame Zukunft gehen.

Ihre evangelische Kirche begleitet Sie gerne an Ihrem besonderen Tag. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und melden Sie Ihre Trauung an. Alle Details klären wir in einem persönlichen Gespräch.

Was Sie für Ihre Trauung bedenken oder mitbringen müssen:

  • Mindestens einer der Eheleute muss der evangelischen Kirche angehören
  • Wenn Sie nicht in Ihrer Wohnort-Gemeinde heiraten, benötigen Sie eine Mitgliedsbescheinigung (Dimissoriale) Ihres Pfarramtes
  • Bitte bringen Sie uns die Urkunde der standesamtlichen Trauung zur Ansicht (kurz vorher reicht aus)
  • Wählen Sie Ihren Trauspruch (wir beraten Sie gern!)
  • Sammeln Sie erste Ideen und Wünsche für Lieder im Gottesdienst
    (auch hier beraten wir Sie gerne)

Weitere Infos

Sie haben weitere Fragen über den Ablauf oder die Bedeutung der Trauung? Dann suchen Sie gern das persönliche Gespräch mit unseren Pastoren.

Bitte melden Sie sich direkt im Pfarrbüro, wenn Sie in unserer Kirche heiraten möchten.

Ihr eigener Trauspruch

Die Wahl des Trauspruchs ist eine wichtige Entscheidung - er ist der Begleiter für Ihr gemeinsames Leben. Deshalb sollte der Trauspruch auch genau zu Ihnen passen.

Die Website trauspruch.de hilft Ihnen beim Finden des passenden Trauspruchs. Hier erhalten Sie auch die Erläuterungen möglicher Bibelverse.

Wir stehen Ihnen aber auch sehr gern persönlich beratend zur Seite!