Neues aus dem Kirchenvorstand

Nachricht 22. August 2018

Der Wandel in unserer Kirchengemeinde geht weiter. Mit der Verabschiedung von Reinhard Graffunder aus seinem Dienst hat sich einiges verändert. Aber erst mal ein herzliches Danke an alle, die bei der Verabschiedung in Tat und Worten dabei waren. Noch ist seine Stelle nicht nachbesetzt. Darum sind wir für jede Unterstützung dankbar, die gerade an vielen Stellen geleistet wird, um unser Kirchengelände in Stand zu halten und die Gottesdienste zu betreuen. Wir sind aber weiterhin auf der Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger für die Küsterstelle. Halten Sie die Augen offen nach Menschen, die Lust haben, sich in die Kirchengemeinde einzubringen.

Und auch die musikalische Gestaltung unserer Kirchengemeinde ist noch offen. Einen Organisten oder eine Organistin zu finden, ist nicht leicht. Wir werden uns in näherer Zukunft wohl an dem einen oder anderen Gottesdienst mit anderen Instrumenten erfreuen können. Wenn Sie Lust haben, an der musikalischen Gestaltung mitzuwirken, melden Sie sich beim Kirchenvorstand.

Auch im Kirchenvorstand gibt es neuerlichen Wechsel. Laura Hellberg wird ihr Amt voraussichtlich zum Jahreswechsel niederlegen. Daher sind nun zwei Plätze zur Berufung in den Kirchenvorstand offen.
Viele engagierte Kräfte sorgen dafür, dass wir in der Kirchengemeinde zahlreiche schöne Momente miteinander teilen können. Gottes Geist ist hier lebendig. Es geht nun darum, die offenen Stellen zügig nachzubesetzen, damit wir weiterhin die vielen Kleinigkeiten auf viele Schultern verteilen können. Sprechen Sie Bekannte an, die gerne mitarbeiten möchten!

Durch tatkräftige und finanzielle Unterstützung konnten wir die Technik im Christophorushaus erneuern. Es wurde ein Beamer unter der Decke fest installiert. Außerdem wurden Boxen und ein Mischpult eingebaut. So können unsere Veranstaltungen wie zum Beispiel das Seniorenkino oder Vorträge ganz unkompliziert beschallt werden. Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben!

Und auch in der Kirche haben wir an der Akustik gearbeitet. Durch einen neuen Verstärker können nun Menschen, die Hörgeräte tragen, sich direkt in die Soundanlage einwählen. Dafür müssen Sie einfach das Hörgerät auf die Einstellung T setzen. Probieren Sie es aus, wenn Sie ein Hörgerät tragen.

Wie Sie sehen, hat auch unser Kirchenbote ein neues Gesicht. Wir danken Ute Baden, die bisher für das Layout gesorgt hat. Durch ihre neuen Pflichten als Mitglied des Kirchenvorstands hat sie darum gebeten, diese Aufgabe weiterzugeben. Sicherlich haben Sie die Abstimmung für ein neues Gesicht des Kirchenboten mitbekommen. An der Abstimmung haben 165 Personen teilgenommen. Davon haben sich 105 für die Front mit dem Kreuz ausgesprochen. In den Händen halten Sie nun das Ergebnis der Erneuerung. Wenn Sie Lust haben, bei der weiteren Gestaltung mitzumachen oder Ideen zum Kirchenboten haben, dann melden Sie sich gerne beim Redaktionsteam.

Wir freuen uns auf eine bunte Advents- und Weihnachtszeit. So möchte ich dankbar darauf hinweisen, dass der Adventskranz dieses Jahr von Familie Kruse gestiftet wurde. Es ist ein Zeichen des Danks für die Unterstützung nach dem Hausbrand im vergangenen Jahr. Sie haben Zuspruch und Unterstützung erfahren als sie diese dringend brauchten. Danke, dass solche Solidarität möglich ist in unserer Gemeinde.

Im Namen des Kirchenvorstandes wünsche ich Ihnen Gottes Segen für den Jahreswechsel und einen guten Rutsch ins Jahr 2019.

Franziska Baden

Franziska Baden
Franziska Baden
Osterstraße 3
29348 Eschede
Tel.: 05142 802
Fax: 05142 410389

Pastorin (1. Pfarrstelle) & Vorsitzende des KVs