Schließung und Absagen aufgrund des Corona-Virus

Nachricht 18. April 2020

Achtung - Wichtige Bekanntmachung!

Liebe Gemeinde,

auch die Ev.-luth. Johanniskirchengemeinde Eschede schließt sich der Empfehlung der Landeskirche an und sagt alle Gruppen, Kreise, Veranstaltungen und Gottesdienste bis einschließlich 03.05 ab. Das fällt wirklich schwer. Gerade die Zeit um Ostern ist für viele eine besondere im Kirchenjahr.

„Vieles, was uns wie selbstverständlich erschien, wird momentan fragwürdig.“ So beschreibt Landesbischof Ralf Meister die derzeitige Lage und ermutigt: „Verantwortliches Handeln braucht jetzt Nüchternheit, Mut in den Entscheidungen und Rücksicht auf die Menschen, die zu den Risikogruppen gehören.“

So werden wir in den nächsten Wochen auch die Geburtstagsbesuche aussetzen. Wir wollen für die Jubilare kein Risiko darstellen.

Im Gebet bleiben wir mit Gott und einander verbunden – zum Beispiel, wenn am Sonntagmorgen wie gewohnt die Glocken läuten, dann beten Sie alle das Vater Unser im Wissen, dass wir dann verbunden sind. Auch über physische Distanz sind wir weiterhin eine Gemeinde. Beten Sie füreinander, rufen Sie sich gegenseitig an und schauen Sie, ob Sie für Nachbarn einkaufen gehen können, die nicht unbedingt rausgehen sollten!

Am Sonntagmorgen zur Gottesdienstzeit zwischen 10:00 und 12:00 Uhr wird die Johanniskirche zum persönlichen Gebet geöffnet sein. Wer das Bedürfnis hat, dort alleine zu beten, kann dies gerne tun. Kommen Sie aber bitte einzeln und halten Sie Abstand voneinander. Der Kirchraum ist in diesen Tagen kein Ort der Begegnung!

Als Pastorin stehe ich Ihnen telefonisch zur Verfügung. Rufen Sie mich gerne unter 05142 802 an oder melden Sie sich per Mail: franziska.baden@evlka.de.

Wir werden Sie hier auf unserer Internetseite auf dem Laufenden halten und Ihnen für Ihre eigene Spiritualität auch Alternativ-Angebote in den Medien empfehlen.


Herzliche Grüße,
Ihre Pastorin Franziska Baden

UPDATE: 19.03.2020

Die Kirche muss nun vollständig geschlossen gehalten werden. Wir dürfen Ihnen somit nicht mehr anbieten, die Kirche am Sonntagmorgen zum persönlichen Gebet zu besuchen - die Kirche bleibt leider geschlossen!

Angebote im Radio

Die Morgenandacht auf NDR Kultur/NDR Info:
Mo - So 7.50 Uhr (NDR Kultur)
Mo - So 5.55 Uhr (NDR Info)

NDR Info Gottesdienst:
So 10.00 - 11.00 Uhr

NDR Info „Was glauben Sie?
So 7.41 Uhr und 9.41 Uhr

NDR 2 „Moment mal“
Mo - Fr 18.15 Uhr
Sa, So, Feiertag 9.12 Uhr

Angebote im TV

Fernsehgottesdienst
So 9.30 Uhr im ZDF

Angebote für das Smartphone

https://xrcs.de/ - eine kleine AndachtsApp, die einen immer wieder erinnert einen Moment inne zu halten, zu beten und sich Zeit für sich und Gott zu nehmen.

Oder suchen Sie in den digitalen Medien nach #digitaleKirche oder #onlinegottesdienste – dort werden Sie viele Angebote finden.